Urlaub am Lago

 
 
 

Anreise zum Lago Maggiore

Anfahrt zum Lago Maggiore – Reisen mit dem Auto, Zug und Schiff

Plant man eine Reise an den Lago Maggiore gibt es verschiedene Möglichkeiten der Anreise.

Im nachfolgenden Text sollen alle Möglichkeiten detailliert erklärt werden:

Mit dem Auto: Die Anreise mit einem PKW ist aufgrund der Lage des Lago Maggiore im Norden Italiens sehr günstig. Die Autobahn Gotthard-Bellinzona führt von Basel her kommend durch den Gotthard Tunnel weiter über Airolo und über die Abfahrt „Bellinzona“ direkt in Richtung Lago Maggiore. Trotz der Tatsache, dass der Gotthard-Tunnel ein hohes Verkehrsaufkommen aufweist ist dies für deutsche Reisende die beste Option. Ab Bellinzona sind es nur noch 20 km bis Locarno. Der Norden des Lago Maggiore ist damit erreicht.

Mit dem Zug: Die Anfahrt per Zug ist zwar entspannter aber umständlicher als die Anfahrt mit einem Fahrzeug. Dabei gibt es zwei Optionen. Die erste wäre die Gotthardbahn, die von Zürich nach Mailand fährt. Dabei muss in Bellinzona umgestiegen werden in Richtung Lago Maggiore. Die zweite Option geht von Basel durch den Simplontunnel nach Domodossola. Auch hier muss umgestiegen werden. Die Centovalli-Bahn bringt einen von Domodossola nach Locarno.

Mit dem Flugzeug: theoretisch kann man natürlich auch zum Lago Maggiore fliegen, doch der nächste Flughafen ist Mailand und von dort müsste man weiter mit Zug oder Mietwagen anreisen, so dass in der Praxis eigentlich niemand so hierhinreist.

Mit dem Schiff: Selbstverständlich ist es möglich von verschiedenen, am See gelegenen, Städten mit dem Schiff in eine andere Stadt zu reisen. Ein sehr beliebter Hafen ist dabei Luino. Weitere Fähren starten auf italienischer Seite in Arona und Locarno. Die Fähren starten im 20 – Minuten Takt und sind eine idyllische Option zum Auto.